Traditionsverband PzArtBtl 285 Münsingen
Traditionsverband                                                      PzArtBtl 285                                                       Münsingen

Bataillonswappen

 Das Wappen des Panzerartilleriebataillons 285 kreierte 1976 Feldwebel Jänichen.

 

Im viergeteilten Schild sind auf silbernem und rotem Hintergrund Hirschgeweih, Panzerkette, zwei gekreuzte Kanonenrohre sowie eine brennende Kanonenkugel zu sehen.

 

Die Farbe Rot, die brennende Kanonenkugel und die Kanonenrohre symbolisieren die Zugehörigkeit zur Artillerie.

 

Die beiden Laufrollen zeigen einen Ausschnitt aus einer Kette der Panzerhaubitze und weisen auf die Zugehörigkeit zur Panzerartillerie hin.

 

Das Hirschgeweih gehört zum Wappen der Stadt Münsingen und dokumentiert die Verbundenheit mit der Bevölkerung.


Batteriewappen

 

       1./Panzerartilleriebataillon 285



 

      2./Panzerartilleriebataillon 285

 

      3./Panzerartilleriebataillon 285

 

      4./Panzerartilleriebataillon 285

 

      5./Panzerartilleriebataillon 285

 

        Ausbildungszentrum Personal

             integrierte Verwendung

Besucherzähler